Die EMS Wirkung: Wahrheit oder Fake?

EMS ist ein Thema, das in den vergangen Jahren ohne Zweifel an Bedeutung gewonnen hat. Die EMS-Studios sprießen aus dem Boden und werben mit beachtlichen Erfolgen in kurzer Zeit sowie mit wenig Anstrengung. Hierbei gibt es natürlich seriöse und unseriöse Anbieter. Doch selbst die seriösen Anbieter scheinen ein Konzept entwickelt zu haben, das dem klassischen Fitnessstudio meilenweit überlegen ist. Kann dies sein oder ist die EMS Wirkung nur ein Fake?

Die Ausgangslage

EMS kommt ursprünglich aus dem REHA-Sport und hilft stark angeschlagenen Menschen dabei, ihre Muskulatur wieder zu stärken, wenn klassisches Trainingsmethoden nicht ausführbar sind. Hier ist EMS ohne Frage eine Top-Alternative und sehr sinnvoll. Mittlerweile wird EMS aber auch für kerngesunde Menschen angeboten und soll für Muskelaufbau, Fettabbau und Leistungssteigerung sorgen. In der Regel handelt es sich um Einheiten von 20 Minuten, in denen mit einer Elektro-Weste bekleidet leichte Übungen ausgeführt werden. Der Kunde erhält Stromstöße durch den Körper, während er Ausfallschritte ausführt oder eine Viertel-Kniebeuge hält. Diese Stromstöße sollen den Trainingseffekt enorm erhöhen.

Das sagt die Wissenschaft

Fakt ist, dass die wissenschaftliche Studienlage zur EMS Wirkung mehr als undurchsichtig ist. EMS-Anbieter führen natürlich die wenigen Studien mit überragenden Ergebnisse an, die allerdings oftmals von ihnen selbst in Auftrag gegeben wurden. Unter dem Strich scheint es so zu sein, dass EMS bei untrainierten Menschen tatsächlich Erfolge bringen kann. Diese Erfolge sind aber selten so extrem, wie versprochen. Auch ist es sehr fragwürdig, welchen Anteil die Stromweste an den Erfolgen hat. Wären die Erfolge nicht auch ohne Weste und nur durch das neue Training alleine erzielt worden? Auch die Ernährung wird nur selten berücksichtigt. Hat ein EMS-Kunde auch die Ernährung umgestellt und vielleicht in erster Linie hierdurch abgenommen? Auch die Langzeitwirkung ist noch überhaupt nicht untersucht. Wie geht es den EMS-Kunden im fortschreitenden Alter. Es gibt Hinweise darauf, dass EMS auf lange Sicht Probleme bei Gelenken und Knochen verursachen kann. Hier gibt es viele ungeklärte Fragen.

Unser Rat

Wir möchten EMS nicht pauschal schlecht reden. Wir begrüßen es, wenn Menschen eine neue Sportart ausprobieren. EMS ist sicherlich besser als gar kein Sport. Allerdings warnen wir davor, blind an die Versprechen der unseriösen Anbieter zu glauben. Nach einer 20-minütigen Sitzung verliert man sicherlich nicht dauerhaft 6 cm Bauchumfang. Dieses Werbeversprechen sollte Grund genug sein, ein derartiges EMS-Studio zu meiden. Wer EMS eine Chance geben möchte, sollte sich ein seriöses Studio suchen und die Fortschritte sachlich beurteilen. Immerhin sind die Kosten für EMS verhältnismäßig hoch und es existieren andere, bewährte Konzepte.

Wir betreiben funktionales Training sowie klassisches Krafttraining, was bereits seit Jahrzehntes wirkt. In Zusammenspiel mit unserer Ernährungsberatung ergibt sich ein optimales Komplettpaket. Lassen sie sich hier unverbindlich von uns beraten!

The following two tabs change content below.
Mein Name ist Peter Schäfer, Sie sehen mich links auf dem Profilbild und ich bin Ihr Personal Trainer bei Octofit. Seit 2015 mache ich Kunden in meinem eigenen Studio gesünder, fitter und attraktiver. Eine individuelle Beratung oder ein Probetraining können Sie bequem hier vereinbaren. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Neueste Artikel von Peter Schäfer (alle ansehen)